zum Inhalt

Absolvierte Lehrzeit ohne absolvierte Lehrabschlussprüfung

Absolvierte Lehrzeit ohne absolvierte Lehrabschlussprüfung

 

Verwendet ein Kollektivvertrag in Bezug auf die Einstufung in eine Lohngruppe den Begriff „Facharbeiter", ohne diesen näher einzuschränken oder zu erläutern, dann ist davon auszugehen, dass es sich dabei um denselben Begriff handelt, der im Berufsausbildungsgesetz verwendet wird.

Wurde von jemandem zwar die Lehrzeit absolviert, nicht jedoch die Lehrabschlussprüfung abgelegt, so kann derjenige nach diesem Kollektivvertrag nicht als Facharbeiter geführt werden. Damit ist auch eine Einstufung in diese Lohngruppe nicht erforderlich.

Es steht einem Kollektivvertrag frei, die „Facharbeiter" Lohngruppe auch nur von der Absolvierung der Lehrzeit ohne Lehrabschlussprüfung abhängig zu machen, allerdings muss dies deutlich aus den KV-Bestimmungen hervorgehen.

Zurück zur letzten Seite
 
Ditachmair & Partner Beratungsunternehmen
Wien  X  Linz | +43 / (0)732 / 78 42 78 - 0 |